Zuchtrinderversteigerung 09.06.2022 Greinbach

Bei der Zuchtrinderversteigerung vom 09.06.2022 im Vermarktungszentrum Greinbachhalle wurden 60 Tiere verkauft. Leider wurden bei dieser Versteigerung weniger Tiere angeboten als zuletzt. Die Züchter nutzen anscheinend die sehr guten Fleischpreise zur Zeit verstärkt zur Bestandessanierung und daher sind deutlich weniger weibliche Zuchttiere verkäuflich.

Der sehr positive Trend in der Jungkuhvermarktung hält nach wie vor an. Das überschaubare Angebot von 21 Jungkühen in Milch wurde zu einem historischen Höchstpreis von 2.579 Euro netto verkauft. Den Tageshöchstpreis erzielte ein GS VOLLSTARK Tochter von Mathias Darnhofer, Anger mit 3.900 Euro netto. Diese leistungsstarke Jungkuh mit Schaupotential sicherte sich ein südsteirischer Züchter. Leider konnten in dieser Kategorie nicht alle Käuferwünsche erfüllt werden. Wir hoffen für die nächsten Versteigerungen auf ein etwas breiteres Angebot.

Die Kategorie der Kuhkälber konnte flüssig, zu einem erfreulichen Durchschnittspreis von über 650 Euro, abgesetzt werden. In Treuhand wurde ein GS WEEKEND PP Kalb für einen Züchter aus Deutschland zum Höchstpreis in dieser Kategorie ersteigert.

Das kleinere Angebot an Jungkalbinnen fand sehr schnell einen Absatz und wurde für den Inlandsmarkt sowie für den Export angekauft.

Von den acht Herdebuchstieren konnten sechs zu einem Durchschnittspreis von über 2.483 Euro vermarktet werden. Den Spitzenpreis an diesem Tag erzielte ein mischerbig hornloser ZUBRINGER Sohn aus der Zuchtstätte von Hubert Brunnhofer, Gasen und wurde vom Aufzuchtbetrieb der Fam. Laundl, Fehring aufgezogen und vermarktet. Käufer dieses Stieres ist die VZG Friedberg.

Beim kleinen Auftrieb an trächtigen Kalbinnen stach eine WORDCUP Tochter heraus, welche mit 2.200 Euro auch den Tageshöchstpreis erzielte. Diese formatvolle Kalbin sicherte sich der Käufer Fenz Robert, Neudauberg.

Die vom Land Steiermark gewährte Ankaufsbeihilfe für Kühe und trächtige Kalbinnen wirkte markstabilisierend und ist eine essentielle Unterstützung der steirischen Rinderwirtschaft.

Die nächsten Zuchtrinderversteigerungen der Rinderzucht Steiermark eG finden an folgenden Terminen statt:

Dienstag, 14.06.2022 in St. Donat
Donnerstag, 11.08.2022 in Traboch
Donnerstag, 18.08.2022 in Greinbach

Georg Steiner

Statistik