Kälber- und Nutzrindermarkt 29.06.2021 Greinbach

Beim Kälber- und Nutzrindermarkt am 29.06.2021 in der steirischen Greinbachhalle stand ein Angebot von 416 Tieren zum Verkauf und wurde restlos zu attraktiven Preisen vermarktet.

Die Nachfrage bei den Stierkälbern bis 100 kg zog, analog dem österreichweiten Trend, nochmal deutlich an und dürfte sich im Juli auf diesem Niveau stabilisieren. Je schwerer die Stierkälber wurden, desto ruhiger wurde die Nachfrage, sodass die Kategorie der Kälber über 140 kg etwas schwächer abschloss als zuletzt.

Ein etwas kleineres Angebot an Kuhkälbern konnte zügig abgesetzt werden. Der Absatz für die leichten Kuhkälbern war etwas ruhiger, bei den schwereren Kuhkälbern befand man sich am Niveau der letzten Märkte.

Ein sehr gutes Angebot von 45 Kühen wurde zu fast identen Preisen als zuletzt vermarktet. Die Lebendkuhvermarktung über die zentralen Standorte der Rinderzucht Steiermark stellt eine gute Alternative dar.   

Wir laden alle Rinderbetriebe ein, die Vorteile der zentralen Vermarktung zu nutzen, und ihre Tiere über die Vermarktungsstandorte der Rinderzucht Steiermark zu vermarkten.

Die nächsten Kälber- und Nutzrindermärkte der Rinderzucht Steiermark finden an folgenden Terminen statt:

Dienstag, 06.07.2021 in Traboch

Dienstag, 13.07.2021 in Greinbach

Georg Steiner

Statistik