Kälber- und Nutzrindermarkt 25.10.2022 Traboch

Der Kälber- und Nutzrindermarkt am 25.10.2022 in Traboch war mit fast 500 Stück wieder stark beschickt. 

Die Stierkälber in den leichteren Kategorien konnten sich gegenüber dem letzten Markt deutlich verbessern, trotzdem ist aber erst mit einem Gewicht über 100 kg eine zufriedenstellende Wertschöpfung zu erzielen. Kälber in den schwereren Gewichtsabschnitten sind von den jahreszeitlichen Preisschwankungen weniger betroffen und konnten die Preise großteils halten. 

Kuhkälber konnten in der Qualität nicht an den letzten Markt heranreichen, sodass für schwächer entwickelte Tiere leichte Preiseinbußen hinzunehmen waren. Fleischrassekreuzungen mit guter Entwicklung hoben sich im Preis wieder deutlich ab.
 
Einstellstiere konnten bei guter Nachfrage die hohen Preise halten, wobei bei diesem Markt nur wenige Fleischrassekreuzungen angeboten wurden. Die Einstellkalbinnen zeigten eine größere Qualitätsdifferenzierung, trotzdem war eine sehr gute Preissituation vorhanden. 

Die Qualität der angebotenen Kühe war sehr differenziert, Preisunterschiede von fast 1 € je kg Verkaufsgewicht waren festzustellen. Der Durchschnittspreis lag knapp unter dem Ergebnis des letzten Marktes.  


Die nächsten Nutzrindermärkte der Rinderzucht Steiermark finden an folgenden Terminen statt.

Mittwoch, 02.11.2022 in Greinbach 
Dienstag, 08.11.2022 in Traboch 

Pirker Franz

Statistik