Kälber- und Nutzrindermarkt 21.06.2022 Traboch

Der Kälber- und Nutzrindermarkt am 21.06.2022 in Traboch brachte trotz einem deutlich kleineren Angebot weiterhin gute Preise für qualitätsentsprechende Tiere.
Die Stierkälber waren durch größere Qualitätsunterschiede gekennzeichnet als bei den letzten Märkten. In einer, vom Viehhandel dominierten, Käuferschicht wurden die guten Preise des letzten Marktes in fast allen Gewichtsabschnitten annähernd erreicht. Die Gewichtsgruppe von 100 bis 120 kg konnte sogar leicht zulegen.  Lediglich schwach entwickelte Tiere mussten Preiseinbußen hinnehmen.
Die Kuhkälber waren einheitlicher und qualitativ besser als die Stierkälber, sodass sich hier die Preise in allen Gewichtskategorien steigern konnten. Fleischrassekreuzungen sind durch ihre Vorteile in der Kälbermast deutlich im Vorteil.
Das sehr kleine Angebot an Einstellstieren und Kalbinnen wurde zu guten Preisen verkauft.
Das leider ebenfalls kleine Angebot an Futter- und Schlachtkühen legte bei einem guten Durchschnittsgewicht von knapp 760kg wieder leicht zu.

Die nächsten Nutzrindermärkte der Rinderzucht Steiermark finden an folgenden Terminen statt.

Dienstag, 28.06.2022 in Greinbach
Dienstag, 05.07.2022 in Traboch

Pirker Franz

Statistik