Aktuelle Termine

25.10.2018 Internationaler Tierbeurteilungswettbewerb
25.10.2018 Dairy GP Gala und Sale
26.10.2018 Dairy Grand Prix Austria
Sie befinden sich hier: Home » Steirische Jungzüchter auf der AgroTier in Wels

Steirische Jungzüchter auf der AgroTier in Wels

Die Österreichische Jungzüchtervereinigung (ÖJV) lud am 8. September zu einem Bundesländer Cup im Rahmen der AgroTier in Wels ein. Aus jedem Bundesland durften vier JungzüchterInnen teilnehmen. Aus der Steiermark waren Feldbaumer Michael mit einer Fleckviehkalbin, Gruber Theresa mit einer Braunviehkalbin und Bayer Julia mit einer Ennstaler Bergschecken-Kalbin vertreten. Aufgrund von drei verschiedenen Aufgabenstellungen wurde ein Siegerteam ermittelt.

Eine dieser Aufgaben bestand aus einer Rassenpräsentation mit der Einbindung, des im Vorhinein zugelosten Thema. Die steirischen TeilnehmerInnen präsentierten sich mit dem Thema „Handschuhe“. Dies wurde durch die Jury, bestehend aus Hannes Royer (Land schafft Leben), Elisabeth Haberfellner (Fortschrittlicher Landwirt) und Sylvia Keferböck (Landjugend Oberösterreich) bewertet. 

Im zweiten Teil ging es um das Vorführen, wodurch die Harmonie zwischen Mensch und Tier unter Beweis gestellt wurde. Dabei durften auch die allgemeinen Vorführrichtlinien nicht außer Acht gelassen werden. 

Die dritte wesentliche Aufgabe bestand in der Aufklärungsarbeit im Bereich der Landwirtschaft und Rinderzucht gegenüber den Konsumenten. Die Gestaltung des Messestandes mit interessanten Informationen war dafür ausschlaggebend.

Die steirischen Jungzüchter haben sich sehr gut präsentiert, jedoch hat es für das Spitzenfeld nicht gereicht. Der Sieg ging verdient nach Tirol, gefolgt von Niederösterreich und Oberösterreich I. 


Cornelia Hiebaum                                                                            18.09.2018