Aktuelle Termine

07.09.2018 Steirisches Milchfest 2018
08.09.2018 ÖJV Bundesländer Cup
29.09.2018 steirische Jungzüchter - Bildungswochenende
Sie befinden sich hier: Home » Traditioneller Züchterausflug der Murbodner Bauern 2018

Traditioneller Züchterausflug der Murbodner Bauern 2018

Alle zwei Jahre veranstaltet der Verein der Murbodnerzüchter einen Ausflug für die Züchterfamilien. Durch stetiges wachsen der Mitglieder war es nicht mehr möglich mit einen gängigen 50-Personen Bus zu fahren sondern ein Stockbus mit einen Fassungsvermögen von 78 Personen musste her. Eine Herausforderung für die Programmgestaltung insofern da es doch beträchtliche Kapazitäten bei Hotel und diversen Führungen braucht.

Nach erfolgreicher Planung war es dann am 13. Juli 2018 soweit, 74 Personen machten sich auf den Weg Richtung Tirol. Als besonderes Highlight gleich zu Beginn der Reise war die Betriebsbesichtigung bei dem neu errichteten SPAR TANN Zerlege Betrieb in Wörgl, das uns Hr. Siegfried Weinkogl (SPAR TANN Graz) dankenswerter Weise ermöglichte.

Es blieben noch ein paar Stunden rund um den Achensee um zu relaxen bevor es ins Hotel nach Strass im Zillertal ging. Nach Bezug der Zimmer wurde ein ausgiebiges Abendessen eingenommen. Es folgte ein unterhaltsamer Abend, mit toller Stimmungsmusik, bis spät in die Nacht hinein.
Am zweiten Tag ging es nach Pertisau zum bekannten Steinöl-Museum wo auf alle eine interessante Führung bzgl. Steinölbrennerei wartete. Nach einer kleinen Kaffeepaus machten wir uns auf den Weg Richtung Gramai-Alm wo wir die herrliche Berg Kulisse bewundern konnten. Nach einem ausgiebigen Mittagessen fuhren wir mit der Seilbahn auf den Rofan wo jeder, seiner Kondition angepasst, die Eine oder Andere Alm erwanderte. Ein Großteil der Gruppe schaffte es bis zur Dalfalzalm wo sich die letzten nur schwer zum zurückwandern überwinden konnten.

Zurück im Hotel blieb genügend Zeit zum Entspannen und es ging stressfrei zum Abendessen. Der Gastgeber überraschte uns mit einer Musikgruppe der Sonderklasse. Möglicherweise bekamen deswegen nicht alle genügend Schlaf in dieser Nacht. Frisch und Munter folgte am Sonntag-Vormittag eine Bierverkostung der Privat-Brauerei Achensee-Bier. Jeder konnte seine eigene Geschmacksrichtung für sich finden. Um 11 Uhr war es dann so weit, die Heimreise wurde angetreten. Ein letztes gemeinsames Mittagessen wurde dann noch in Salzburg beim bekannten Laschenskyhof eingenommen. Alle Teilnehmer waren mit dem Ausflug sehr zufrieden und so manch Einer hat sich bereits jetzt für den Ausflug 2020 angemeldet.

 

Ferdinand Steinbacher                                                                   25.07.2018