Aktuelle Termine

25.01.2019 Rindermastfachtag 2019
08.02.2019 Milchwirtschaftstag 2019
17.02.2019 Tag der Jungzüchter 2019
Sie befinden sich hier: Home » Führungswechsel bei den steirischen Jungzüchtern

Führungswechsel bei den steirischen Jungzüchtern

Bei der Generalversammlung am 20. April 2018 in Oberaich legte Matthias Tieber sein Amt als Obmann nieder und übergab die Führung an Ferdinand Haas.

Zu Beginn der Generalversammlung konnte Obmann Matthias Tieber neben den anwesenden Jungzüchtern auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen: Obmann ÖR Johann Derler und Ing. Reinhard Pfleger seitens der Rinderzucht Steiermark, Obmann des LKV Steiermark Ing. Andreas Täubl, Kammerobmann von Leoben Andreas Steinegger, VZG Obmann Andreas Strauß und den Obmann der österreichischen Jungzüchtervereinigung Andreas Wurzinger.

Matthias Tieber brachte einen umfangreichen Tätigkeitsbericht vor, bei dem zahlreiche Aktivitäten auf Bundes- und Landesebene beeindruckten. Besonders erfreulich ist  die Neugründung des Jungzüchterclub Weststeiermark, unter der Führung von Katharina Lenz sowie der äußerst teilnehmerstarke Jungzüchtercup im Februar 2018 in Greinbach. Die Teilnahme einiger Jungzüchter bei der Bewerter- und Preisrichterschulung des ÖJV stellte einen weiteren Höhepunkt im vergangenen Arbeitsjahr dar. Die besten zehn Teilnehmer aus ganz Österreich wurden für einen Preisrichterpool ausgewählt in welchem sich Karoline Strauß (JZC Bruck-Mürzzuschlag) einen der begehrten Plätze sichern konnte. Abgerundet wurde das vergangene Jahr weiters mit einem Fußball-, sowie Kegelturnier, einigen Betriebsbesichtigungen sowie einem Bildungswochenende in Passail.

Durch die heurigen Wahlen, legte Matthias Tieber sein Amt als Obmann nach drei jähriger Tätigkeit nieder. Er war nicht nur auf Landesebene aktiv, sondern hatte auch einige Jahre die Funktion des Obmanns auf Bundes-, sowie Clubebene über.
Der Jungzüchterclub Steiermark bedankte sich für das Engagement und die gute Zusammenarbeit, bei der viele Herausforderungen über die Jahre hinweg gemeinsam gemeistert wurden.
Die neue Führung des Jungzüchterclub Steiermark übernimmt nun Ferdinand Haas vom Jungzüchterclub Hartberg. 

In seinen Grußworten betonte ÖR Johann Derler die wichtige Zusammenarbeit zwischen Rinderzucht und Jungzüchterclub. Durch gegenseitige Unterstützung wird vieles geschaffen. Ein großer Dank galt auch Matthias Tieber, der sich mit vollem Einsatz dem Jungzüchterclub gewidmet hat. An Ferdinand Haas erging ein Dank, dass er die Führungsrolle übernimmt und sich tatkräftig für die Zukunft des Jungzüchterclub Steiermark einsetzen wird. Die beiden anderen Grußworteredner KO Andreas Steinegger und ÖJV OB Andreas Wurzinger betonten ebenso die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre mit ihren Organisationen.
Der neue Obmann Ferdinand Haas beendete die Generalversammlung und gab bekannt, dass das Team mit neuem Elan und viel Schwung in die Zukunft starten wird. Der Ausklang fand mit einer kleinen Jause statt. 

Der neue Vorstand wurde einstimmig gewählt und setzt sich wie folgtzusammen: 

FunktionNameClub
ObmannFerdinand HaasHartberg
Obmann Stv.Matthias MaierMurau
Obmann Stv.Christian SchögglBruck-Mürzzuschlag
KassierKatharina MaierMurau
Kassier Stv.Andreas FraidlBraunvieh Murtal
SchriftführerTheresa GruberBruck-Mürzzuschlag
Schriftfüher Stv.Julia SchirnhoferHartberg
PressereferentinCornelia HiebaumSüd-Ost
Pressereferentin Stv.Katharina LenzWeststeiermark
erweitertes MitgliedThomas BrandlJudenburg-Knittelfeld

 

Cornelia Hiebaum, 23.04.2018