Aktuelle Termine

20.03.2021 Dairy Grand Prix Austria
17.04.2021 Rinderschau 2021 111 Jahre Rinderzucht Bezirk Liezen
28.08.2021 Bundesfleckviehschau mit Weltkongress
Sie befinden sich hier: Home » RITA von Stephan Alois Ninaus - eine reinrassige Pinzgauerin auf Rekordkurs

RITA von Stephan Alois Ninaus - eine reinrassige Pinzgauerin auf Rekordkurs

Unfassbare 12.164 kg Milch in 305 Kontrolltagen

Für einen wahren Rekordwert in der Pinzgauerzucht sorgt in diesen Tagen Stephan Alois Ninaus aus St. Josef in der Weststeiermark. Der Zuchtbetrieb Ninaus, der sich besonders in der österreichischen Fleckviehzucht einen Namen gemacht hat, ist seit einigen Jahren auch in der Pinzgauerzucht immer wieder für Schlagzeilen gut.

Am Betrieb Ninaus steht schließlich Österreichs leistungsstärkste reinrassige Pinzgauerkuh - RITA AT 117.335.829, die kürzlich ihre 3. Laktation mit der schier unfassbaren Menge von 12.164 kg Milch und 985 Fett- und Eiweißkg abgeschlossen hat.
Die knapp 5 ½-jährige Pinzgauerkuh aus Lust x Rat überzeugt neben der extremen Milchleistung auch mit exzellenten Inhaltsstoffen (4,71 % Fett, 3,38 % Eiweiß in der 3. LA) und punktet zudem mit einer hervorragenden Zwischenkalbezeit von 373 Tagen. Die Lebensleistung dieser Ausnahmekuh beträgt nach drei Laktationen bereits 31.615 kg Milch, 1.358 Fett- und 1.090 Eiweißkg.

Bei all dem Potenzial, welches Rita mitbringt, erfordern die genetischen Voraussetzungen ein erstklassiges Betriebsmanagement, das derartige Leistungen überhaupt erst möglich macht.
Familie Ninaus dürfen wir zu dieser Meisterleistung von Herzen gratulieren und hoffen, dass uns RITA noch viele sensationelle Pinzgauer-Nachrichten aus der Steiermark liefert!

Christina Sendlhofer, ARGE Pinzgauer Österreich


Die Rinderzucht Steiermark gratuliert dem passionierten Zuchtbetrieb Ninaus in St. Josef in der Weststeiermark ebenfalls herzlich zu dieser außergewöhnlichen Leistung. Dass die beste Pinzgauerkuh Österreichs in einer hervorragenden Fleckviehherde in der Weststeiermark ihre Heimat hat, steht auch als Sinnbild für unser Motto „Vorteilsgemeinschaft“ für alle Züchter in der Steiermark zu sein, unabhängig welche Rasse in den Ställen züchterisch bearbeitet wird.
 
Ing. Reinhard Pfleger, RSTM