Aktuelle Termine

17.11.2020 Zuchtrinderversteigerung Traboch
24.11.2020 Zuchtrinderversteigerung Greinbach
20.03.2021 Dairy Grand Prix Austria
Sie befinden sich hier: Home » GENOSTAR Tour mit Partnern - Das Zuchtprogramm im Mittelpunkt

GENOSTAR Tour mit Partnern - Das Zuchtprogramm im Mittelpunkt

Kürzlich folgten Partner und Kollegen der Einladung von GENOSTAR zum gemeinsamen Austausch und Besichtigung von Jungvererbern, Kandidaten und deren Mutterlinien. Diese bereits traditionelle Art der Zusammenkunft wurde heuer, bedingt durch die Situation um Covid-19, in etwas kleinerem Rahmen als sonst üblich, abgehalten.

An der Station in Gleisdorf wurden Stiere, die aktuell im Zuchtprogramm von Bedeutung sind, von GF DI. Peter Stückler besprochen. Den Experten konnten folgende Stiere präsentiert werden:

 

StierLinienführungGZWZüchter
GS MarkantMettmach Pp x MonumentalgGZW 139Schweighofer, Pöllau
GS Weg freiGS W1 x HurlygGZW 136Stückler, Prebl
GS RazfazRolls x EtoschagGZW 143Sitka, Miesenbach
GS EposchGS Ehrsam x MonumentalgGZW 138Poch, Ratten
GS WuhudlerWaban x ManigogGZW 135Bauer, St. Michael im Burgenland
GS HuberbuaHermelin x ManigogGZW 138Sitka, Miesenbach
GS ZarasZazu x EtoschagGZW 135Sitka, Miesenbach
GS Mutmacher PpGS Mundl PP x MonumentalgGZW 132Schweighofer, Pöllau
GS Herango PpHermelin x Mahango PpgGZW 129Leiner, St. Ruprecht an der Raab
GS Weekend PPWookie Pp x Mahango PpgGZW 127Schweighofer, Pöllau
GS Mysterium PpManolo Pp x WattgGZW 133Kölbl, St. Margarethen an der Raab
GS MaximalMartin x ReumutGZW 128Gaugl, Mönichwald
GS HerzblutHubraum x HurricanGZW 122Schweighofer, Pöllau
GS Very GoodValeur x ReumutGZW 122Klampfl, St. Lorenzen am Wechsel
GS Der BesteDax x ReumutGZW123Kaufmann-Ferstl, Trofaiach


Um unseren Partnern in der Fleckviehzucht einen guten Einblick in die tägliche Zuchtarbeit der Rinderzucht Steiermark und GENOSTAR zu geben, wurden einige Zuchtbetriebe besucht, um dort die Kuhstämme der aktuellen Kandidaten zu analysieren. Auf den Betrieben Hübler Ulrike in Knittelfeld, Moitzi Johann in Obdach, Ninaus Stephan in St. Josef, Schafferhofer Alois in Strallegg, Bauer Johannes in Ratten und Schweighofer Hannes in Pöllau gaben die Züchter den Teilnehmern der Tour einen Einblick in ihre Betriebe.  Gezeigt wurden jene Kühe, die hinter den folgend aufgelisteten hochtypisierten Kandidaten stehen:

 

Linienführunggenomische ZuchtwerteZüchter
GS Mysterium Pp x HariboGZW 137 MW 118Hübler, Knittelfeld
Vogtland Pp x HerzschlagGZW 139 MW 127Moitzi, Obdach
Manaus x HariboGZW 137 MW 131Moitzi, Obdach
Weissensee x GS DenkmalGZW 138 MW 126Schafferhofer, Strallegg
Weitblick x GS DenkmalGZW 139 MW 128Schafferhofer, Strallegg
Herzpochen x WattGZW 137 MW 126Schafferhofer, Strallegg
Weyer x WorldcupGZW 135 MW 124Schafferhofer, Strallegg
GS What Else x Manolo PpGZW 131 MW 121Bauer, Ratten

Auf den besuchten Betrieben konnten auch mehrere Töchter des aktuell hochgehandelten GS Der Beste besichtigt werden. Diesem Vererber eilt der Ruf voraus in der Lage zu sein, außergewöhnlich starke Junkühe in Leistung und Exterieur zu vererben, was die besichtigten Tiere mehr als bestätigen konnten.

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass der aktuelle Output aus dem Zuchtprogramm der Rinderzucht Steiermark auf stabile, hochleistende Kuhstämme fußt. Neben hoher Selektionsintensität in der genetischen Wertigkeit spielen Tiefe der Kuhfamilie wie auch das Exterieur von Kühen und Kandidaten selbst in unseren Überlegungen eine gewichtige Rolle.

Das Ziel der gemeinsamen Tour - Transparenz im Zuchtprogramm und gegenseitiger fachlicher Austausch -  konnte nach Meinung aller Teilnehmer bestens erreicht werden.

Dank gebührt den besuchten steirischen Züchterfamilien und dem Team von GENOSTAR in Gleisdorf für die Öffnung ihrer Stalltüren und die gewährte Gastfreundschaft.

Ing. Reinhard Pfleger