Aktuelle Termine

29.09.2020 Zuchtrinderversteigerung Greinbach
15.10.2020 Zuchtrinderversteigerung St. Donat
20.03.2021 Dairy Grand Prix Austria
Sie befinden sich hier: Home » Land Steiermark unterstützt Rinderbauern mit Corona Paket

Land Steiermark unterstützt Rinderbauern mit Corona Paket

Mit dem, vom Land Steiermark auf Initiative von Agrarlandesrat Hans Seitinger gewährten, Corona Rinderpaket zur Abfederung von Umsatzeinbußen in der Vermarktung von Zucht- und Schlachtrindern wurde der steirischen Rinderwirtschaft eine erhebliche Unterstützung seitens der öffentlichen Hand gewährt.

Insgesamt konnten knapp 4.000 steirische Rinderbetriebe für über 18.000 Schlacht- und Zuchtrinder gemäß den aufgestellten Richtlinien aus diesem Paket Entschädigungszahlungen erhalten.

Durch umfangreiche Aktivitäten des Hauses Rinderzucht Steiermark im Bereich der Zuchtrindervermarktung gelang es über 1.200 Zuchtrinder der entschädigungsfähigen Kategorien Kuh, trächtige Kalbin und Jungkalbin für unsere Mitgliedsbetriebe im Zeitraum vom 1.4.2020 bis 30.6.2020 zu vermarkten.

Ermöglicht wurde dies erst durch die Durchführbarkeit einer zentralen Zuchtrindervermarktung über Versteigerungen ab Mai sowie durch die intensive Nutzung unserer Internetversteigerungsplattform Kuh4You, die in der Zeit des Lock Down einen wahren Boom erlebte.  

Ebenfalls konnten aufgrund der Möglichkeit von Zuchtrinderexporten ohne direkte Selektion durch Kommissionen viele Tiere für unsere Mitgliedsbetriebe, auch dank der Aktivitäten unserer Partner im Zuchtrinderexport, verkauft werden.
Somit sicherte die Rinderzucht Steiermark in dieser herausfordernden Zeit direkt bäuerliches Einkommen aus dem Verkauf von Zuchtrindern.

Die Rinderzucht Steiermark wurde vom Land Steiermark mit der Gesamtabwicklung des Zucht- und Schlachtrinderpakets in Planung, Abwicklung und Controlling beauftragt. Ebenfalls fungierte unsere Organisation als Auszahlungsstelle für sämtliche Förderanträge des Corona Rinderpakets. Die Auszahlung der betriebsindividuellen Fördersummen konnte schon mit Ende Juli durchgeführt und abgeschlossen werden.

Dank einer gut geplanten Strategie mit Erstellung einer Onlineplattform zur Beantragung und einer dahinterliegenden Datenbank konnte dieser Auftrag des Landes von unserer Organisation mit minimalem Aufwand an Bürokratie zügig zur Zufriedenheit der Landwirte und des Landes Steiermark umgesetzt werden. Das Team unseres Hauses stand den Rinderbauern der Steiermark für alle Anfragen zum Corona Paket beratend zur Seite.

Abschließend gilt unser Dank dem Land Steiermark mit Agrarlandesrat Hans Seitinger für die Gewährung dieser wertvollen Unterstützungsmaßnahme der steirischen Rinderbauern. Ebenfalls sei der LK Steiermark und der EZG Steirisches Rind für die bestens funktionierende Zusammenarbeit in der Abwicklung des Corona Rinderpakets sowie den Mitarbeitern unseres Hauses für ihren Einsatz gedankt.

Matthias Bischof
Reinhard Pfleger