Aktuelle Termine

09.12.2019 Züchterstammtisch VZG Oberwölz
10.12.2019 Züchterstammtisch VZG Knittelfeld
11.12.2019 Züchterstammtisch VZG Neumarkt
Sie befinden sich hier: Home » 10 Jahre GENOSTAR - Stierpräsentation

10 Jahre GENOSTAR - Stierpräsentation

Genostars live

GENOSTAR hat sich zum Ziel gesetzt, anlässlich des zehnjährigen Bestandsjubiläums das Zuchtprogramm in den Mittelpunkt zu stellen. Erster Programmpunkt war daher am Vorabend der Zuchtprogrammschau in Traboch die Präsentation von aktuellen Vererbern auf den beiden Produktionsstandorten in Kagelsberg, Niederösterreich und Gleisdorf, Steiermark.

Über 170 Stiere werden aktuell von GENOSTAR gehalten. Fleckvieh dominiert mit einem Anteil von 144 Stieren, es folgen Braunvieh mit 13 Stieren, diverse Fleischrassen, Holstein und Pinzgauer. 65 Stiere, somit ein Drittel des Stierbestandes wurde am Donnerstagabend einem internationalen Publikum präsentiert.

 

Die Fleckviehgala startete mit ganz junger, topaktueller Genetik im Alter von 14 Monaten und reichte schließlich bis zu den Nachkommen geprüften Stieren, wobei GS HEIDUCK mit elf Jahren das höchste Alter aufzuweisen hatte.
Unter den Jüngsten waren mit GS JEDERMANN, der Nummer 1 der internationalen Topliste, GS WAY als Exterieurspezialist, GS MURTAL, bis hin zu GS VUK, dem ersten GS VIGOR-Sohn, sehr prominente Vertreter von GENOSTAR.

Die Palette der vorgestellten Stiere reichte bis zu den imposanten Erscheinungen der Töchter geprüften Stiere. Ein Höhepunkt war sicher die Präsentation von GS WATTKING und GS WATUSSI, von denen am nächsten Tag überzeugende Töchtersammlungen im Rahmen der Zuchtprogrammschau vorgestellt werden konnten. Prominente Namen wie GS WIZZARD, GS ZUERICH, GS WERTVOLL, GS HENDORF sowie GS WALLIS und GS VESTEL rundeten die Altstiervorstellungen in Kagelsberg und Gleisdorf ab. In der Besprechung wurde anhand einer hochkarätigen Gruppe von Jungstieren auf die Bedeutung der Hornlosgenetik eingegangen.

Auch das Braunviehzuchtprogramm kam nicht zu kurz. Mit GS ARISTO und GS VORSPRUNG konnten absolute TOP-Jungstiere der internationalen Braunviehzucht live gezeigt werden. Die Palette reichte über klingende Namen wie GS SINATRA, GS VORAUS bis hin zu den Altstieren GS HUVI und GS VELVET.
Stiere der Rassen Limousin, Weiß Blaue Belgier, Fleckvieh Fleisch und Charolais rundeten das Programm ab.

Die im Konnex zum Zuchtprogramm kommentierten Stiervorführungen wurden von einem großen internationalen Fachpublikum und von den Züchtern verfolgt.

DI Peter Stückler                                                                                 28.10.2019