Aktuelle Termine

25.10.2019 GENOSTAR Schau
16.02.2020 2. Tag der Jungzüchter
22.02.2020 GENOSTAR Fleischrindertag
Sie befinden sich hier: Home » Steirische Erfolge der Fleischrinderzüchter fortgesetzt

Steirische Erfolge der Fleischrinderzüchter fortgesetzt

Beim 2. GENOSTAR Fleischrindertag am 23. März in der Berglandhalle war unsere Zuchtorganisation zwar nur mit einer kleinen Abordnung vertreten, die war aber sehr erfolgreich.


Sehr erfreulich war der Champions männlich Titel bei der Rasse Charolais durch den Stier Hercules von Thaler Markus aus Stainz.  Der perfekt im Rassetyp liegende Stier überzeugte den französischen Preisrichter Lionell Giradeau durch hervorragende Bemuskelung bei sehr guten Tageszunahmen. Auch die Zuseher waren derselben Meinung und kürten ihn zum Publikumschampion.


Die Rasse Ennstaler Bergschecken wurde durch 3 sehr rassetypische Tiere aus dem Betrieb Frühwald Daniela und Augustin vertreten. Den Siegerpreis erhielt die Kalbin Mila.


Die Rasse Murbodner wurde durch eine Kalbin und dem jüngsten Stier der Ausstellung vom Betrieb Lanner Edith aus Kammern und dem 13 Monate alten Stier  Puma von Wendler Karola und Thomas aus St. Peter am Wimberg vertreten. Die Kalbinnengruppe konnte die Bonus II Tochter Juli von Lanner für sich entscheiden. Sie war das kompletteste Tier ohne Fehler und überzeugte zudem noch durch ihre gute Bemuskelung.


In der Stiergruppe erreichte Puma von Wendler Karola den 3. Platz gegen deutlich ältere Konkurrenten.


Die tiroler Rasse Tuxer präsentierte Renate Emmersdorfer aus Tragöß sehr erfolgreich, ihre beiden Stiere belegten die Plätze 1 und 2, mit der Kalbin Filomena erreichte sie einen Reservechampionstitel.


Der Betrieb Schöggl Gertrude aus Langenwang stellte die  Pustertaler Sprintzenkalbin  Toskana aus und belegte mit ihr den 3. Platz.


Die Rinderzucht Steiermark bedankt sich bei den Ausstellern für das Engagement und wünscht weiter viel Erfolg.

 

Franz Pirker                                                                                27.03.2019